Die Geschichte des Alten Rathaus Musberg

Ursprünglich war das Alte Rathaus Musberg (erbaut im Jahre 1830) einmal das Repräsentationsgebäude der politischen Selbstverwaltung der kleinen Gemeinde Musberg. Später wurde es als örtliches Postamt genutzt.

Um es vor dem drohenden Verfall der fast zweihundert Jahre alten Bausubstanz zu bewahren und ihm neues bürgerliches Leben einzuhauchen, wurde es zum Kulturzentrum des Ortsteiles Musberg der inzwischen zur Großen Kreisstadt Leinfelden-Echterdingen gehört.

Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e.V.

Nach einer grundlegenden Renovierung ist das Alte Rathaus Musberg im Jahre 1982 dem Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e. V. zur alleinverantwortlichen Nutzung überlassen worden. Dieser stellt einen Zusammenschluss von kulturinteressierten Bürgern und Bürgerinnen aus allen Stadteilen und aus Stuttgart dar, die ausnahmslos ehrenamtlich mitarbeiten. Der Kulturkreis hat eine Vielzahl von Aktivitäten entwickelt, insbesondere im Bereich der Ausstellungen Bildender Kunst. Außerdem wurde eine enge Zusammenarbeit mit anderen städtischen Kultureinrichtungen wie der Musikschule, der Volkshochschule und dem Stadtarchiv aufgebaut, die sich als überaus fruchtbar und belebend für das Haus erwiesen hat. Seitdem hat sich in diesem charmanten Domizil ein vielgestaltiges Kulturleben entwickelt. Das Alte Rathaus Musberg ist inzwischen  über die Grenzen der Stadt hinaus bekannt.

Ausstellungen

Den Schwerpunkt der Aktivitäten bilden seit 1993 bis zum heutigen Tag vor allem die Kunstausstellungen des Kulturkreises e.V. in der Galerie im Erdgeschoss des Gebäudes. Pro Jahr werden dort  fünf bis sechs Ausstellungen mit einer Dauer von jeweils ca. sechs Wochen gezeigt. Sie sind samstags von 16.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Kunst und Politik – Kulturpolitik

Seit dem Jahr 2002 wird die Galerie besonders durch das Kulturamt und Herrn Oberbürgermeister Klenk gefördert.  In Kooperation mit der Stadtverwaltung finden jährlich einmal fotokünstlerische Ausstellungen statt, aus Anlass der Jahrestagung der Fotografischen Akademie. Weitere Ausstellungen mit Künstlern aus den Partnerstädten der Stadt Leinfelden-Echterdingen werden in Absprache mit dem Kulturamt in unregelmäßiger Folge durchgeführt.

Musikschule

Seit Anfang der achtziger Jahre gibt die Musikschule Leinfelden-Echterdingen im Saal des Obergeschosses Einzelunterricht – überwiegend in den Sparten Klavier, Trompete und Jazz.