Galerie Altes Rathaus Musberg

Der Kulturkreis Leinfelden-Echterdingen e.V. stellt in der Galerie Altes Rathaus Musberg zeitgenössische Kunst aus. Unser Ziel ist es, der Öffentlichkeit ein möglichst breites, aktuelles und abwechslungsreiches Spektrum der Bildenden Kunst zu präsentieren.

 
 

Farbholzschnitte und Malerei / Anastasiya Nesterova

Anastasiya Nesterova / Gezeiten – Farbholzschnitte und Malerei

Vernissage: Samstag, 5. November 2022 um 17.00 Uhr
Es spricht: Dr. Carl-Gustav Kalbfell spricht zur Einführung mit der Künstlerin
Ausstellungsdauer: 5. Novemer bis 18. Dezember 2022

Ostsee, Diptychon 2018, Öl auf Nessel, je 170 x 120 cm, Foto: Anastasiya Nesterova

Ostsee, Diptychon 2018, Öl auf Nessel, je 170 x 120 cm, Foto: Anastasiya Nesterova

Die Landschaft in ihren modernen Erscheinungsformen ist wesentlicher Bestandteil der Werke von Anastasiya Nesterova. Immer wieder versucht sie während ihrer Stipendien und Studienreisen, die sie bisher in ganz unterschiedliche Gegenden Deutschlands und anderer Länder führten, den regio­nalen Charakter und die landschaftlichen Eigenarten der Orte zu erfassen und herauszuarbei­ten. Dabei reduziert sie ihre Motive durchaus nicht auf ihren reinen Naturaspekt im Sinne einer überkommenen Romantik, sondern sie versteht die uns umgebende Landschaft in jedem Falle als Kulturlandschaft, die im positiven wie negativen Sinn ein Ergebnis der menschlichen Zivilisation und im Verlauf der Geschichte aus dieser hervorgegangen ist. Die Merk­male unserer Zivilisation sind in ihren Werken keine Störfaktoren in der Landschaft, sondern deren essentieller Bestandteil. So sind denn auch die ambivalente Ästhetik von Industrieanlagen und städtischen Szenen ebenso wie die modernen Hilfsmittel der Land- und Forstwirtschaft oder befestigte Küsten und Wasserläufe immer wiederkehrende Motive in ihrer Arbeit.

 

Die Galerie ist donnerstags von 18.00 – 20.00 Uhr, samstags von 16.00 – 18.00 Uhr, sonntags von 11.00 – 13.00 Uhr und nach Absprache geöffnet.

 

 

Fünftes Philosophische Café

Philosophisches Café

Philosophisches CaféDas „Philosophische Café“ kommt ursprünglich aus Frankreich (café philosophique) und gibt Menschen, die sich über grundsätzliche Fragen Gedanken machen und sich mit anderen darüber auszutauschen möchten, ein Forum. Es pflegt die kritische, aber respektvolle Diskussion und ist nicht weltanschaulich, konfessionell oder politisch gebunden. Jede/jeder kann daran teilnehmen, eine philosophische Vorbildung ist nicht erforderlich.

Das Philosophische Café findet einmal im Monat an einem Sonntag statt. Es ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der Volkshochschule LE und des Kulturkreises LE e.V. Jedes Treffen steht unter einem vorgegebenen Thema, zu dem der Philosoph Dr. Igor Wroblewski einen kurzen Einführungsvortrag hält. Die anschließende Diskussion wird von Dr. Wolfgang Hauger moderiert.

Fünftes Philosophische Café – Hat der Mensch einen freien Willen?

Termin: Sonntag, 6. November 2022 um 16.00 Uhr
Thema: Hat der Mensch einen freien Willen?
Fachliche Leitung: Dr. Igor Wroblewski
Moderation: Dr. Wolfgang Hauger
Kursgebühr: 9,- €
Kurs-Nr.: 222-1422
Anmeldung unter: www.vhs-le.de
Veranstaltungsort: Altes Rathaus Musberg, 70771 Leinfelden-Echterdingen, Filderstraße 44, OG (Eingang Böblingerstr.)

Versuche von Gehirnforschern haben die Frage aufgeworfen, ob der Mensch einen freien Willen hat, oder ob das Gehirn längst entschieden hat, wenn unser Bewusstsein meint eine Entscheidung zu treffen. Die Beantwortung dieser Frage ist für unser Menschenbild von ausschlaggebender Bedeutung.